Orlando Bloom - Die Fanseite


 

Orlando Jonathan Blanchard Bloom ist ein großartiger Schauspieler.  Bevor Bloom seinen Abschluss an der Guildhall School machte, bekam er schon ein Angebot bei „Herr der Ringe“ eine Rolle übernehmen zu können. Als Elb Legolas unterstütze er Frodo bei in allen drei Teilen von Herr der Ringe. Peter Jackson war überzeugt davon, in Orlando Bloom den perfekten Schauspieler für die Rolle des Elb gefunden zu haben. Herr der Ringe brachte Bloom den internationalen Durchbruch in der Filmszene. Der Start für eine Hauptrolle in Fluch der Karibik 2003 als Will Turner wurde somit eingeleitet. Spätestens nach diesem erfolgreichen Film kannte jeder Orlando Bloom. Brad Pitt und Diane Kruger wurden anstatt großer Vorbilder nun Filmpartner von Orlando. Im Film „Troja“ unterstützte Bloom als „Paris“ diese tatkräftig. 2004 nahm Bloom erstmal selbst das Zepter des Produzentens zusammen mit Bill Paxton  in die Hand. Es handelte sich dabei um den Film „Haven“ welcher 2004 in die Kinos kam. Weitere Filme wie „Königreich der Himmel“ und   „Elizabethtown“ folgten. Hier gibt es kurzen Abriss über interessante Fakten rund um Orlando Bloom.

  • Orlando Bloom hat Legasthenie
  • Im Jahr 2001 wurde er von den Lesern des englischen Magazins F.M. Magazine in die Liste der „Sexiest Brit Actors“ auf Platz 19 gewählt und ist seitdem als feste Institution auf Listen dieser Art zu bezeichnen.
  • Orlando Bloom ist seit Ende 2004 praktizierender Buddhist in der Nichiren-Tradition der Sōka Gakkai.
  • Bloom lebt derzeit in London und zeitweilig in Los Angeles.
  • In seinen bisherigen Filmen wurde er auf Deutsch überwiegend von Philipp Moog synchronisiert. In den Fluch der Karibik-Filmen und Black Hawk Down übernahm dies jedoch Matthias Deutelmoser.

Orlando Bloom ist am 13. Januar 1977 in Canterbury geboren. Seine Leidenschaft zur Schauspielerei entwickelte Bloom durch seine christliche Erziehung. Mit 16 Jahren begab Bloom sich nach London und schrieb sich an der Schauspielschule National Youth Theatre für Jugendliche und junge Erwachsene ein. Er verdiente sich in dieser Zeit auch erste Sporen als Komparse und Nebendarsteller. Was danach passierte wurde bereits erwähnt. Im Abschluss ist zu sagen, dass Orlando Bloom(er hatte einen Handyvertrag) ein neuer Stern am Horizont der Schauspielerelite ist und hoffentlich noch viele berühmte Werke unterstützt.